Um Strom für die kontinuierliche Versorgung und hohe Lasten im Einsatz und in Anwendungen bereitstellen zu können kombinieren die AXSOL GmbH und die SFC Energy AG die Batterie- mit der Brennstoffzellentechnologie 

Breitflächige, sichere Energieversorgung ist eine der Schlüsselaufgaben für die fortschreitende Entwicklung der Menschheit im 21. Jahrhundert. Angesichts der Globalisierung und Digitalisierung der Wirtschaft entscheidet sie über Wachstum und Erfolg der Industrie- und Schwellenländer. Auch in kleinen Anwendungen und Einsätzen spielt die Resilienz der Energieversorgung eine zunehmend wichtigere Rolle.

Somit wird eine krisensichere und somit autarke Energieversorgung auch für zum Beispiel Behörden immer wichtiger, um auf komplexer werdende Einsatzlagen und -faktoren wie Vernetzung, Nutzung alternativer/regenerativer Energien, Reduzierung des logistischen Versorgungsaufwands und Reduzierung von Abhängigkeit (Autarkie) entsprechend reagieren zu können. 

Um diese Zielstellung in naher Zukunft erfüllen zu können, haben die AXSOL GmbH und die SFC Energy AG sich dazu entschlossen, gemeinsame Wege zu gehen und neue Potentiale der Integration und Erweiterung mobiler und (teil-)stationärer Batteriespeichersysteme durch Brennstoffzellen zu erschließen.  

SFC Energy ist ein führender Anbieter von Direktmethanol- und Wasserstoff-Brennstoffzellen für stationäre und mobile Hybrid-Stromversorgungslösungen. AXSOL konzipiert, entwickelt und produziert teil- und komplett autarke Energiespeichersysteme für den mobilen als auch stationären Gebrauch – von der Erzeugung, über die Speicherung bis hin zum effizienten Verbrauch. 

Im Fokus der Beziehung steht die Kombination der Vorteile beider Technologien, um den Kunden und Anwendern ein neues Set an Funktionalitäten zur Verfügung zu stellen. So kann durch die Hybridisierung der Brennstoffzellen die Laufzeit der Batterien verlängert, die abrufbare Spitzenlast (im Vgl. zur stand-alone  Brennstoffzelle) bei Bedarf erhöht und die Unabhängigkeit der Stromversorgung im Einsatz oder der Anwendung gesteigert werden. Bei der Weiterentwicklung der Einsatzmöglichkeiten kombinieren beide Parteien ihr umfangreiches Wissen und jahrelange Erfahrung in ihren speziellen Marktbereichen, um den Kunden langfristig eine nachhaltige, sichere und bedarfsorientierte Energieversorgung zu ermöglichen.